Politblog

Sarkozy bourré?

Lang, lang ists her, aber ich hab so köstlich gelacht, dass will ich niemandem vorenthalten:

Sarkozy erscheint auf dem G8-Gipfel verspätet zur Pressekonferenz (nicht in voller Länge, dafür mit lustigem Moderator).
Grund: Ein augenscheinlich "feucht-fröhliches" tête-à-tête mit Wladimir Putin.
[Wer der französischen Sprache nicht mächtig ist, kann sich das ganze nochmal in voller Länge mit englischem Untertitel ansehn.]

Dass die Grande-Nation einen solchen Fauxpas nicht auf sich sitzen lassen kann, versteht sich von selbst. Hier die Dementi der französischen Prominenz. :P
Nachdem der Versuch die Ausstrahlung der Konferenz zu unterbinden missgeglückt ist (der erste Link stammt aus dem belgischen Frensehen), musste sich Sarkozy zwangsläufig mit unliebsamen Fragen auseinandersetzen (nur in Französisch). Ganz im Stile eines Staatsmannes bläst dieser aber sogleich zum Gegenangriff.

PS: Man kann nur hoffen, dass die schwindende Pressefreiheit bzw. der wachsende Druck auf publizierende Medien in Frankreich allein solchen "Ausrutschern" des Staatsoberhauptes geschuldet ist...

1 Kommentar 20.3.08 17:36, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung